Sonntag: Esther

Esther

Das ist Esther, Esther ist neun und seit heute offiziell unser Patenkind. Sie ist uns schon am ersten Tag aufgefallen, weil sie die kleinste und jüngste hier im Heim ist und sehr gut tanzen kann. Das haben wir bereits gesehen, als die Kinder am ersten Tag zur Begrüßung einen kleinen Ausschnitt ihres Repertoires dargeboten haben. Seither ist Esther immer wieder um uns herumgeschlichen, hat sich aber nicht recht getraut mich anzusprechen. Mit Fiona hingegen hat sie schon eine enge Freundschaft geschlossen und ihre Schüchternheit voll und ganz abgelegt. Auch Anton findet Esther sehr nett, würde sich aber auch noch einen Jungen wünschen, der Gerechtigkeit wegen. Mit unserer Patenschaft sichern wir Esther ihre zukünftige Schulbildung, die sie hoffentlich in eine bessere Zukunft führt, denn die Vergangenheit, die sie kennt ist nicht erstrebenswert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.