We’ve got the Power!

Obwohl das Projekt im Gegensatz zu den anderen Anwohnern an die feste Stromversorgung angeschlossen ist kommt es immer wieder zu Stromausfällen. Jeden zweiten Abend gibt es keinen Strom. Aber Hausaufgaben bei Kerzenlicht zu machen ist nur halb so romantisch wie man denkt. Eine großzügige Spende des Rotary Clubs machte es möglich einen Generator für das Projekt zu kaufen. Er wurde schon am ersten Tag angeworfen und bringt seit dem Licht ins Dunkle.

Feierlicher Start des Generators! Der Generator läuft!

Feierlicher Start des Generators! Der Generator läuft!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.